Abschluss

Die Ausbildung schließt mit der staatlichen Prüfung ab.

 

Um die Ausbildungsfortschritte fortlaufend reflektieren zu können wird jedes Ausbildungsjahr mit einem Feedback innerhalb der Gruppe oder einem individuellen Auswertungsgespräch beendet. Im Rahmen des Übergangs in die Vertiefungsphase der Ausbildung findet eine Zwischenprüfung in Form eines intensiven kollegialen Gespräches statt. In zwei Blockseminaren im letzten Jahr werden die Teilnehmer*innen in der Vorbereitung auf die staatliche Prüfung durch erfahrene Dozent*innen unterstützt.

 

Voraussetzung für die Graduierung bildet die erfolgreiche Absolvierung der fünf Ausbildungsjahre mit der Stellungnahme der Basisdozent*in zur fachlichen und persönlichen Eignung der Teilnehmer*innen.

 

Anschließend kann die Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin/zum Psychologischen Psychotherapeuten beantragt werden. Diese beinhaltet den Fachkundenachweis im Richtlinienverfahren „Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie“.

 

Kontakt

 Es gelten unsere Datenschutzgrundsätze.

PTA im IGW
Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg
private gemeinnützige Gesellschaft m.b.H.
Friedrich-Ebert-Ring 7, 97072 Würzburg
Telefon +49 931 9709 1234
office@pta-igw.de, www.pta-igw.de

 

Damit Frauen und Männer sich gleichermaßen angesprochen fühlen können, die Lesbarkeit der Texte jedoch erleichtert ist, haben wir uns dafür entschieden, entweder beide Formen auszuschreiben oder das Gender-Sternchen* zu verwenden.